Bohnen selbst anbauen

Wer wenig Platz hat und trotzdem Bohnen selbst anbauen will, der kann es ja mal mit Kletterbohnen probieren. Ich habe auf meinem Gemüsebeet 1 Sorten Kletterbohnen angebaut.

Die  Feuerbohnen. Die Aussaat der Bohnen erfolgt, wenn es keinen Nachtfrost mehr gibt und die Keimung erfolgt nach 10 bis 20 Tagen. 3 bis 5 Bohnen werden um jede Stange des Rankgerüstes angeordnet. Wenn die Bohnen ca. 10 cm groß sind, werden diese an dem Rankgerüst bzw. an der Rankhilfe festgebunden. Die Feuerbohnen blühen außerdem schön rot und sind auch eine schöne Dekoration auf dem Gemüsebeet.

Bohnen Gemüsebeet
Feuerbohnen wachsen

Radieschen und Möhren selbst anbauen

Radieschen und Möhren kann man einfach selbst auf dem Gemüsebeet anbauen.

Die Aussaat von Radieschen und Möhren erfolgt vom Februar bis Juni im Freiland an einem sonnigen Standort. Die Saat keimt dann in 18 bis 24 Tagen bei 10 bis 20 °C.

Die Ernte erfolgt dann von Juni bis Oktober. Sowohl die Radieschen als auch die Möhren können dann mehrmals ausgesät werden und es ist eine Sommer- und Herbsternte möglich.

radieschen anbauen
radieschen anbauen

Am Besten sät man Möhren und Radieschen zusammen in einer Reihe aus. Die rasch keimenden Radieschen zeigen dann schnell die Reihen an. Das erleichtert die Pflegearbeiten in Gemüsebeet.

Gemüsesaat säen

Ich möchte auf meinem Gemüsebeet verschiedene Sorten Gemüsesaat säen. Mein Gemüsebeet habe ich dazu in 2 Teile unterteilt. Ganz oben möchte ich Kletterbohnen säen und im unteren Bereich in mehreren Reihen sollen Radieschen, Möhren, Schnittsalat und Mangold wachsen.

Die Gemüsesaat habe ich mir im Baumarkt gekauft und je nach Gemüsesorte kann zwischen März bis Juni im Freiland die Gemüsesaat ausgesät werden. Zwischen den Reihen halte ich ca. 20 cm Abstand und ich ordne meine Reihen quer an, damit ich später bequem ran komme.

mein bestelltes Gemüsebeet
mein bestelltes Gemüsebeet

Die Kletterbohnen sind eine super Alternative zu Buschbohnen, da sie nicht soviel Platz benötigen und in die Höhe wachsen. Für die Kletterbohnen habe ich dann noch ein ganz einfache Rankhilfe aus Bambusstöcken gebaut. Hier kann ich dann die Kletterbohnen festbinden. Alles schön gießen und nun heißt es warten.